Drei harte Tage standen auf dem Programm, wo das Wetter und die Strecke eine Herausforderung für die Sportler des Union Mountainbike Club Koppl darstellte.
1 Tag: Start in Schröcken (Vorarlberg) über den Lecher Höhenweg nach Steeg, von dort auf die Leutkircher Hütte (2251 m) nach St Anton. Geschätzte 50 km und 1800 hm.
2 Tag: Start in St. Anton über die Heilbronner Hütte (2320 m) Kops Stausee, Galltür nach Ischgl. Etwa 60 km und 1500 hm.
3 Tag: Ischgl über den Fimberpass (2608 m) in die Schweiz nach Ramosch (Schluss). Etwa 40 km und 1500 hm.