envelopemtb@koppl.bike phone+43 680 3041 951

Social Media Feeds

Diese Webseite wird aus unseren sozialen Medien gespeist. Diese sind Facebook, Blogger RSS, Youtube, Instagram, Flickr, Pinterest und Twitter. Die neuesten Nachrichten werden immer obenstehend abgezeigt. Wenn ihr noch mehr aus unserer Vergangenheit erfahren wollt. dann schaut Euch doch auf den genannten Quellseiten ein wenig um.

 

Eine COVID-19 bedingt etwas schwierige Saison ist am österreichischen Nationalfeiertag in Graz/Stattegg zu Ende gegangen. Lockdowns und Quarantäne haben die Saison verzögert und einige Fahrer/innen wie Ilvy und Joana unfreiwillig von Wettkämpfen abgehalten. Trotzdem könnten wir über alle Altersklassen hinweg sehr gute Ergebnisse erzielen. Die beste Platzierung gelang Michael in der U13 mit dem 2ten Platz der Gesamtwertung von 46 Startern. Filomena (U15) und Dominik (U17) folgten mit jeweils vierten Plätzen von 22 respektive 31 Starter/innen.
Der Union Mountainbike Club Koppl konnte in der Saison 2020 zwar nicht mit einer Masse an Starter/innen glänzen, dafür aber mit Klasse! Dies belegt auch der errungene dritte Platz von 38 an der Vereinswertung teilnehmenden Vereinen! Gratulation an alle Trainer/innen und Sportler/innen, die an diesem wirklich sehenswerten Erfolg teilgehabt haben!

Im Rahmen des Austria Youngsters Cup fand am 25.10.2020 in Graz/Stattegg ein Eliminator Rennen statt. Am Start für den Union Mountainbike Club Koppl waren Dominik (U17), Filomena (U15) und Michael (U13). Gestartet sind alle drei in einem Einzelzeitfahren über eine Runde. Das Ergebnis diente der Startaufstellung für die 4er Gruppen, von denen sich die zwei Besten jeweils für das nächste Rennen bis zum Finale qualifizieren. Mit Michael und Dominik wsren wir gestern auf dem Stockerl schon gut vertreten. Heute war es Filomena auf der dritten Rang, die auf das Podium klettern durfte. Michael wurde neunter, Dominik sechster.





Den Auftakt des XCO Rennens am österreichischen Nationalfeiertag machte als Teilnehmer vom Union Mountainbike Club Koppl Hermann in der U11. Er absolvierte den anstrengenden Parcours über vier Runden mit einem starkem 4. Platz in der Höllbacharena. Danach wurde das Ergebnis am Lässerhof  von Michael in der U13 getoppt. Mit einem dritten Platz kann er sehr stolz auf seine in der Saison 2020 erzielten Ergebnisse sein. Filomena hat dann mit Michaels Ergebnis gleichgezogen. In der U15 finalisierte sie den Austria Youngster Cup mit dem dritten Platz. Als ältester Starter aus Koppl ging Dominik in der U17 an den Start. Nach einem furiosen Rennen mit einem Patschen in der zweiten Runde gelang ihm trotzdem noch der zweite Platz und erreichte damit das beste Tagesergebnis der Koppler.


Die MTB Saison neigt sich mit drei abschließenden Wettbewerben in Stattegg dem Ende zu. Beim heutigen Technikwettbewerb ging es ausgehend von der U11 bis zur U17 darum, acht Technikstationen möglichst fehlerfrei zu meistern. Pro Station gibt es mit zunehmenden Schwierigkeitsgrad innerhalb der Stationen bis zu drei Punkte. Am Start waren Hermann (U11, 7. Platz), Michael (U13, 3. Platz), Filomena (U15, 4. Platz) und Dominik (U17, 2. Platz). Unsere drei Kuchler Vereinskollegen konnten azfgrund des COVID-19 Lockdowns leider nicht anreisen. Dies ist insbesondere für Ilvy schade, da sie in der Cupwertung wertvolle Punkte liegen lassen muss.